"Wir sind in der A-Klasse angekommen - NORD mit weiterem Auswärtssieg in Selters auf Rang 5"

Wer hätte es dem Aufsteiger zugetraut? Nach knapp 2/3 der laufenden Saison belegt unsere erste Mannschaft, wenn auch nur durch das eine Spiel mehr gegenüber Niederbrechen, einen sensationellen fünften Tabellenplatz.

Nachdem man zunächst Probleme hatte sich in der Klasse zurecht zu finden, konnte man zuletzt durch einige Heimsiege den Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz auf 21 Punkte (!!!) ausbauen.

An guten Tagen kann man jede Mannschaft schlagen, an schlechten aber auch gegen jede in der A-Klasse verlieren. Bleibt abzuwarten wie unsere SG aus der Winterpause kommt. Vielleicht kann man ja den ein oder anderen "GROßEN" noch ein wenig ärgern.





"Die SG NORD bastelt weiter an ihrem Kader: Cicero kommt"

Nachdem sich Defensivspieler Daniel Weger vor wenigen Wochen der SG NORD angeschlossen hat, folgt mit Davide Cicero ein weiterer einheimischer Spieler dem Lockruf unserer SG NORD.
Davide (21) wechselt vom benachbarten FC Dorndorf zu unserer ersten Mannschaft und wird die Offensive verstärken.

Nach den Minikickern bei der SG NORD führte sein Weg über die Sportfreunde Eisbachtal zum SV Wehen (-Wiesbaden) und schließlich zur JSG Dietkirchen, wo er auch dann seine ersten Erfahrungen im Seniorenfußball des TuS sammeln durfte, bevor es ihn zum FC Dorndorf zog.

Davide studiert aktuell in Nürnberg und kann somit lediglich einmal die Woche (freitags) am Mannschaftstraining teilnehmen – wahrscheinlich zu wenig für einen Stammplatz im Verbandsligateam. Wir freuen uns riesig, dass er sich für unser Team entschieden hat und wünschen ihm schon jetzt vielen schöne Stunden bei uns.

Wir bedanken uns hiermit nochmal ausdrücklich beim FC Dorndorf für die unkomplizierte, fairen Ablösemodalitäten und die Freigabe – nicht immer selbstverständlich: „Hut ab!“
Die SG NORD belegt nach 21 absolvierten Spielen einen hervorragenden fünften Tabellenplatz (fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz) und hat sich von den Abstiegsplätzen distanziert.

Man möchte auch zukünftig auf einheimische Spieler setzen, stoßen doch ab Sommer weitere A-Jugendliche mit Perspektive in den Seniorenkader.










"Die Serie kommt zur rechten Zeit - NORD seit 5 Spielen ohne Niederlage"

Nach zuletzt überzeugenden Auftritten im "Neulingsland A-Liga" hat sich unsere SG auf den siebten Tabellenplatz vorgearbeitet.
Am kommenden Sonntag steht ein schweres Spiel in Erbach an, welches man natürlich auch nicht verlieren möchte.
Ein Woche drauf spielt man in Dorchheim gegen den TuS aus Waldernbach, welches gleichzeitig den Abschluss der Hinrunde bedeutet.

Schon jetzt kann man sagen, dass man eine ordentliche Hinrunde gespielt hat.

Wer hätte uns dies so richtig zugetraut? Registriert man doch das vorläufige Abschneiden der beiden Mitaufsteiger VfR 19 Limburg (16.) und der SG Selters II (17.).

Nicht verloren seit:
1. TuS Obertiefenbach 15 Spiele
2. FCA Niederbrechen 10 Spiele
3. SG Nord 5 Spiele
4. WGB Weilburg 4 Spiele
5. SV Erbach 4 Spiele
6. VfR 07 Limburg 3 Spiele

Quelle:Flw24.de




„Arbeitseinsatz in Dorchheim“

Wir wollen uns am Samstag, den 01.11.2014 um 09:00 Uhr treffen um den Sportplatz vom "Grünbewuchs" in den Ecken bzw. an den Außenlinien zu befreien.
Weiterhin werden einige Arbeiten im und am Sportheim sowie Werbebanden zu erledigen sein.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand Sportfreunde Dorchheim














„Momentaufnahme: NORD findet sich im Mittelfeld wieder“

Die ersten Spiele der Saison 2014/2015 sind absolviert - um es genau zu sagen - neun an der Zahl. Vier Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen ergeben 13 Punkte.
Man sollte mit dieser "Ausbeute" aus Vereinssicht zufrieden sein, wären da nicht die 23 Gegentore (2,6 pro Spiel), welche ein wenig nachdenklich stimmen.
Wir blicken aber positiv in die Zukunft und sind uns sicher, dass wir auch dieses Problem schnellstmöglich in den Griff bekommen.

Unsere zweite Mannschaft hat hingegen aus sieben Spielen (leider) erst 6 Punkte sammeln können. Hier sieht man noch Steigerungsmöglichkeiten, ist aber zugleich auch immer abhängig von den verletzten Spielern der ersten Garnitur und musste bisher eigentlich jeden Spieltag improviesieren.




„GUTE BESSERUNG FLO(rschel)“

Am letzten Mittwoch wurde Florian Orschel am Fuß operiert. Ihm wurden dabei Knorchensplitter und Blut entnommen. Zusätzlich wurde noch Gewebe entfernt. Wenigstens sieht er es mit Humor - ein Bierchen geht immer, auch im Krankenhaus. Die kommenden beiden Wochen müssen "Krücken" herhalten, bevor es dann so langsam Bergauf geht.

Das gesamte Team wünscht Dir GUTE BESSERUNG, komm' schnell wieder auf die Beine.





„Vier Spiele - Sieben Punkte“

PLATZ SECHS nach vier absolvierten Punktspielen (zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage) ist die Bilanz unserer SG in der A-Klasse.

Ein Ausbeute, mit der man sicherlich zufrieden sein kann, blickt man jedoch auf das völlig unnötig verlorene Heimspiel gegen die SG Selters II zurück, so ärgert man(n) sich doch ein wenig über das was eigentlich möglich gewesen wäre...

ABER GUT: Wir wollen zufrieden sein und weiterhin an der "Zementierung" des einstelligen Tabellenplatzes arbeiten. Wir sind auf einem guten Weg, alles andere wird sich in den kommenden Spielen zeigen.




„NORDer Saisonauftakt geglückt“

Wer hätte das gedacht? Nach dem klaren Sieg gegen den VfR Niedertiefenbach (5:1) in der ersten Pokalrunde (31.07.) folgte ein 2:2 Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten Nummer 1, dem TuS Obertiefenbach (03.08.).

Jetzt heißt es alle Kräfte und Konzentration zu bündeln und diese auf die kommenden schweren Spiele der noch jungen Saison zu übertragen. Dann wird man auch sehen wo die Reise in dieser Saison hingeht.




„Zwei Leistungsträger verlassen unsere SG“

Mit Daniel Köper und Christoph Eberlein verlassen zwei Erfolgsgaranten der letzten beiden Spielzeiten unsere SG NORD.

Daniel, welcher in den letzten beiden Jahren Spielführer war und sowohl als „Sechser“ oder „Zehner“ eingesetzt wurde, wird es zur SG Ahlbach/Oberweyer ziehen, für die er in der Vergangenheit bereits die Fußballschuhe geschnürt hatte.

„Ebbe“ wird sich dem SV Rot-Weiß Hadamar anschließen und voraussichtlich in der KOL zum Einsatz kommen. Die zweite Mannschaft des SV scheiterte in der letzten Saison denkbar knapp am Aufstieg in die Gruppenliga („1 Pünktchen“ > Aufsteiger war der SV Elz), sicherte sich damit die Vizemeisterschaft und geht in der kommenden Runde als einer der Favoriten ins Rennen.

Beide Spieler hatten entscheidenden Anteil am Aufschwung bei unserem Verein und letztendlich auch beim diesjährigen Aufstieg in die A-Klasse Limburg-Weilburg. Ohne diese beiden hätten wir heute sicherlich nicht in da gestanden, wo wir aktuell stehen.

Hierfür nochmal: HERZLICHEN DANK!!!

Wir wünschen EUCH BEIDEN alles, alles Gute für die Zukunft - sowohl sportlich als auch privat. Bleibt schön gesund und besucht uns mal bei dem ein- oder anderen SG-Spiel.




"We want YOU - Wir wollen DICH!"

Der Monat neigt sich dem Ende und somit auch die Wechselfrist für die kommende Saison 2014/2015.

Die SG NORD, Aufsteiger in die A-Klasse Limburg/Weilburg, sucht für die neue Saison einen gestandenen Mittelfeldspieler, der uns sportlich weiterbringen kann - viel wichtiger aber - welcher in unsere Truppe passt.

Du möchtest eine sportliche Veränderung? Du legst besonderen Wert auf Kameradschaft & "Spaß am Fussball"?

Dann bist Du vielleicht genau der richtige Kicker für uns!

Sende deine Kontaktdaten (Namen und Telefonnummer) an: trainer@sgnord.de
Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung.




"Wenn man(n) sie braucht ... Sind sie da!"


Mattes Lass: Für unsere zweite Mannschaft ein absoluter Zugewinn! Mit ihm zu kicken ist das "Beste was einem Sonntags Mittags passieren kann"

Musti Laroussi: Trotz leichtem Bauchansatz ein wendiger und passgenauer Defensivspieler!

Hansi Burgwinkel: Letzte Anweisungen vor der Einwechslung. Hansi hat seine Tasche IMMER dabei!

Vielen Dank auch an ALLE, die wir vergessen haben. Auch Ihr seid Meister!





"DREI VEREINE – EIN TEAM – EIN ZIEL

MEISTER 2013/2014"

Es ist vollbracht: Unser SG NORD spielt nicht nur in der kommenden Saison in der A-Klasse, sondern kann auch ab HEUTE den Meistertitel der B-Liga Limburg/Weilburg feiern.
Durch ein 2:1-Sieg gegen den Tabellensechsten aus Heckholzhausen kann diesen Titel der SG keiner mehr nehmen.

Eine (fast) perfekte Saison neigt sich dem Ende. Der Fokus liegt jetzt auf den beiden kommenden Heimspielen gegen Eschhofen II und Weinbachtal II, sowie auf dem Derby am letzten Spieltag in Hangenmeilingen mit anschließendem „Kirmestreiben in Elbgrund“.
Wir bedanken uns schon jetzt bei ALLEN, die uns bei dem „Projekt Aufstieg“ in diesem und im letzten Jahr unterstützt und vor allem an uns geglaubt haben. VIELEN DANK!

A-Klasse wir kommen.. und freuen uns drauf!







"Mission Aufstieg geglückt - SG NORD in der kommenden Saison A-klassig"

Unsere Seniorenmannschaft steht seit dem letzten Sonntag als erster Aufsteiger fest. Durch ein kampfloses 3:0 gegen Löhnberg II und die Schützenhilfe der TSG Oberbrech...en (Vielen Dank nochmal!) kann man die zweite Tabellenposition fünf Spieltage vor Saisonende nicht mehr verlieren.

Die SG NORD möchte keinesfalls den noch immer spannenden Kampf um Rang 2 & 3 verzerren und bis zum letzten Spieltag am 01.06.2014 (Derby in Hangenmeilingen) das Beste geben und die Meisterschaft nach Dorchheim, Elbgrund und Langendernbach holen.

Foto: Trotz "spielfrei" traf man sich im Vereinsheim Langendernbach um den Aufstieg in die A-Klasse gebührend zu feiern.





"Keilwerth auch über den Sommer hinaus im NORDer-Trikot"

Mit Jens Keilwerth (BILD) bleibt ein weiterer Leistungsträger unserer SG, unabhängig von der Klassenzugehörigkeit, erhalten.

"Jens bringt Ruhe ins Spiel. Von seiner Erfahrung und Übersicht können die jungen Spieler viel lernen!" sind sich Borbonus & Schardt einig.

Wir freuen uns auf einen spitzen Fussballer und klasse Kerl der absolut in unser Team passt! Vielen Dank für deine Zusage. Wir hoffen das Du weiterhin viel Spaß & Freude bei uns haben wirst.





"Weiterer einheimischer Spieler kehrt zu UNS zurück"

Nach den Abgängen von Michi Putz (zum RSV Weyer) und Daniel Köper (Ziel unbekannt) kann unsere SG den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden.

Joshua Heidt (Bild, Elbgrund) wechselt vom FC Dorndorf II zu unserer Mannschaft und wird unseren Kader verstärken.

Wir freuen uns sehr über Deine Zusage, lieber Josh, und wünschen Dir viel Spaß in unserer Truppe.





"Uwe Hannappel fällt mehrere Wochen aus"

Nach dem Topspiel vom Sonntag noch immer schwer gezeichnet:
SG-Defensivmann und Oldi fällt noch mindestens 4 Wochen verletzungsbedingt aus.

"Gute Besserung Uwe - wir brauchen Dich im Aufstiegkampf. Mach das es Dir schnell wieder besser geht!!!"






"Daumen hoch! Gemeinsam für die SG NORD und das Projekt Aufstieg"

Die SG NORD vermeldet einen letzten Neuzugang:
Jens Keilwerth (37) wird sich mit sofortiger Wirkung unserem Verein anschließen.

Jens hat zuletzt (im Gespann mit Ralf Schuchardt) als Spielertrainer beim VfR Niedertiefenbach (KOL) fungiert. Zuvor spielte er 3,5 Jahre beim jetzigen Gruppenligaspitzenreiter FC Dorndorf.
Bis zu seinem Knorpelschaden spielte er unter anderem in Vereinen wie Carl-Zeis Jena (2.Liga) und Sachsen Leipzig (3.Liga)

Jens wird unsere Defensive verstärken und bis mindestens Sommer dem Verein erhalten bleiben.

Die SG NORD sagt: "Herzlich Willkommen lieber Jens!" - und wünscht Dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit bei uns.

Bild: Jens Keilwerth - Autogrammkarte aus "alten Zeiten".





"SG NORD vermeldet Abgang"

Alexander Koch wird unsere SG mit sofortiger Wirkung verlassen und sich den Nachbarn aus Ellar und Hintermeilingen anschließen. Hier wird er zum Kader der zweiten Mannschaft stoßen.

Alex wurde in der bisherigen Spielperiode nicht eingesetzt und ist daher sofort spielberechtigt.

Die SG NORD bedankt sich bei Ihm für seine Engagement im Verein und wünscht Ihm ALLES GUTE und eine verletzungsfreie Zeit!!!




Elbgrunder Fastnacht: Kraling trifft Hoppeditz






Grün Weiße Nacht in Dorchheim






SV Elbgrund: Jahreshauptversammlung

Am 07. Februar 2014 um 20:00 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des SV Elbgrund im Gasthaus Müller statt.




"Trainingsweltmeister: Uwe Hannappel"

Auch auf der letzten SG-Jahresabschlussfeier (28.12.2013) wurde wieder der trainingsfleißigste Spieler unserer beiden Mannschaften im Vereinsheim Dorchheim ausgezeichnet.

Von Sommer bis Jahresende 2013 wurden insgesamt 48 Einheiten geleitet. 46 verschiedene Spieler (ohne Gastspieler) nahmen an den Einheiten teil. Insgesamt schafften es 23 Spieler auf mindestens die Hälfte aller Trainingseinheiten. Im Durchschnitt konnte man zudem auf 22 Spieler zählen. Das ist ein Spitzenwert – so kann er weitergehen.

UWE HANNAPPEL war unglaubliche 45mal anwesend - dies entspricht einem Wert von ca. 94%. Lediglich der Muskelfaserriss im vorletzten Spiel hinderten ihn daran, die magische 100% zu erreichen.

Als kleines DANKESCHÖN erhielt er von den beiden Spielertrainern einen Gutschein und eine Flasche Schnaps, denn auf einen solchen Wert kann man auch mal "einen trinken". Vielen Dank Uwe für dein vorbildliches Engagement. Auf den weiteren Plätzen folgten Philipp Fröhlich (40 > 84%) und Thorsten Schmidt (39 > 81%).

Auch in der Rückrunde wird der Erstplatzierte wieder eine Auszeichnung erhalten.






"Jetzt auch SG NORD-Fanschal käuflich zu erwerben"

Mit 10€ bist Du dabei! Sicher Dir jetzt den SG-Fanschal in den Vereinsfarben "grün-weiß".
Schicke ganz einfach eine E-Mail an: Daniel Schardt. Zudem sind diese auch bei den Heimspielen in den jeweiligen Vereinsheimen zu erhalten.







"Doppelfunktion: Spieler & Schiedsrichter“

Wer kennt es nicht? Am Ende der Saison kommt es immer wieder zu Geldstrafen oder gar Punktabzügen aufgrund nicht erreichter „Schiedsrichtersollzahlen“.

Die SG NORD ist hier (zum Glück) sehr gut aufgestellt. Mit Klaus Orschel, Florian Orschel, Charles Fischer und Florian Röder haben unsere Vereine zuverlässige Männer am Start.
Weiter so! Ihr leistet einen erheblichen Beitrag zu unserem Vereinsleben.

Florian Orschel steht unserer SG sogar in beiden Funktionen zur Verfügung. Sonntags trägt er die grün-weißen Farben unseres Vereins, an anderen Tagen zieht es ihn immer wieder auf die Sportplätze im Umkreis um den „Dienst an der Pfeife“ nachzugehen. Hin und wieder kommt es zu Überschneidungen, sodass er uns dann leider nicht zur Verfügung stehen kann. Aber dies bekommt man zukünftig auch in den Griff. Auch Florian Röder kickt zudem in seiner "schiedsrichterfreien Zeit" für unsere Reservemannschaft.

Vielen Dank nochmal Männer!





"Zahlen, Daten, Fakten: SG NORD 1"

>Tabellenplatz 2 (=direkter Aufstiegsplatz)
>Zweitbeste Offensive (=76 Treffer)
>Beste Defensive (=20 Gegentreffer)

>Beiden höchsten Siege der Klasse (= 14:1 gg Arfurt & 11:0 gg Löhnberg II)

>beste Torschützen: Steffen Borbonus (=26 Treffer, drittbester Wert in der Liga), Philipp Föhlich & Daniel Schardt (jeweils 10 Treffer)




"SG Nord vermeldet ersten Neuzugang 2014"

Mit Michi Putz (25) verstärkt sich die SG NORD mit einem weiteren Hochkaräter. In der Vergangenheit bildete er bereits mit Steffen Borbonus das Sturmduo in Hintermeilingen/Ellar und trug mit seinen Toren entscheidend dazu bei, dass man zwei Jahre in Folge Vizemeister der Kreisoberliga Limburg/Weilburg wurde und lediglich in der Relegation an einem Aufstieg in die Gruppenliga scheiterte. Nach seinem Abstecher beim RSV Weyer spielte er zuletzt bei der SG Hausen/Fussingen/Lahr und wird bereits nach der Winterpause zur Verfügung stehen.
„Ein herzliches Willkommen an Michi & und seiner Freundin Kathrin!“ Wir wünschen euch viel Freude bei unserer SG und Michi eine verletzungsfreie Zeit mit vielen Toren.



Bild: Michi Putz & Daniel Schardt – Beide kennen sich aus gemeinsamen Tagen bei der SG Hintermeilingen/Ellar.